Gedichte:

Die Füße sind die Wurzeln, die uns tragen,
oftmals in Schuhen, die uns drücken und plagen.
Stimmt die Statik der Füße nicht,
sind Folgeerscheinungen, dass es im Knie, der Hüfte oder im Rücken
schmerzt und sticht.
Völlig treu, ganz ohne Geld,
tragen sie uns bis zu drei Mal um die Welt.
Nun sagt dieses Gedicht,
denkt an Eure Füße und vergesst sie nicht!

***

Die Füße – dieses Wunderwerk – verdienen unser Augenmerk.
Wir sollten liebevoll sie pflegen und ihnen mehr Bewegung geben.
Das Schönste wär, es zuzulassen, im Leben richtig Fuß zu fassen.